Projekt-Management-Software für Vertrieb, Marketing und Service - CRM Software - webbasiert. Profitable Kundenbetreuung in Vertrieb, Marketing und Service

Direkt zum Seiteninhalt
CRM in Aktion > Übergreifende Funktionen

Multi-Projekt-Management
für Marketing, Vertrieb, Service, IT, Entwicklung, Produktion, ...

In vielen Unternhmensbereichen werden interne und externe Projekte realisiert. Immer öfter geschieht dies auch in Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kunden. Die PMS CRM Suite beinhaltet hierzu ein in das Vorgangs-Management integriertes Projekt-Management. Keine doppelte Stammdatenplege und die Bearbeitung der Projektvorgänge im Rahmen der allgemeinen Vorgangsbearbeitung sind die Vorteile.

Projekte in den Bereichen Marketing, Service, Vertrieb, Konstruktion, Produktion und weiteren können mit einer einzigen Lösung geplant, realisert, gesteuert und ausgewertet werden. Das Berechtigungs- und Workflow-System stellt sicher, dass jeder Mitarbeiter nur Zugang zu den für ihn relevanten Vorgänge und Projekte hat.

CRM - Projekt-Management integriert

Kundenprojekte unterscheiden sich sehr von internen Projekten. Ein Angebot muss erstellt werden. Hierzu benötigen Sie eine Kalkulation und eine Projektgrobplanung. Sie benötigen Preisinformationen zu geplanten Fremdleistungen und benötigtem Material (Bestellanfragen). Erteilt ein Kunde einen Auftrag, soll fließend die Grobplanung in eine Feinplanung überführt werden. Jetzt geht es um den Vergleich von Ist-Kosten zu geplanten Kosten, sowie die Gebenüberstellung von Ist-Kosten zu Ist-Erlösen und Plan-Konsten zu Plan-Erlösen um die geplante Spanne zu erreichen. All dies können Sie in einem durchgängigen Prozess mit der PMS CRM Suite und weitere PMS-Zusatzoptionen realisieren.

Klassisches
Projekt-Management

Die PMS CRM Suite unterstützt die Grob- und Feinplanung von Projekten. Beginnen Sie zunächst mit der Auflistung aller Vorgänge und deren Teilaufgaben. Später können Sie Termine, zuständige Mitarbeiter sowie die für die Realisierung geplante Dauer ergänzen.

Weiter Verfeinern: Für die Durchführung umfangreicher Projekte steht die Gantt-Methode zur Verfügung. Sie können pro Aufgabe (Projektarbeitspaket) einen frühesten und spätesten Anfangs- bzw. Endtermin eintragen und die geschätzte Realisierungsdauer. Der Projektplan zeigt Ihnen dann Engpässe im Projekt sofort und zeitnah an.

Sie kennen das Problem. Fast jedes Projekt gerät einmal aus dem Zeitplan. Meistens muss dann die Projektleitung den ursprünglichen Plan anpassen oder sogar einen neuen Plan ausarbeiten, was oft zu einem hohen Arbeitsaufwand führt. Zur schrittweisen automatischen Überarbeitung eines Zeitplans steht in PMS die Projektplan-Optimierung zur Verfügung, mit der Sie verspätete Aufgaben und den gesamten Projektplan wieder in einen realisierbaren Plan überführen. Erstellte Pläne können schrittweise wieder rückgängig gemacht werden, wenn das Ergebnis nicht Ihren Erwartungen entspricht.

Projektmitarbeiter arbeiten heute oft an vielen unterschiedlichen Standorten. Das führt vielfach zu einem hohen (E-Mail)-Kommunikationsaufwand. Nicht so mit PMS. Alle Projektteilnehmer arbeiten mit der browserbasierten Lösung mit demselben Datenbestand. Das bedeutet, Änderungen sind sofort sichtbar. In-Time stehen der Projektleitung alle Informationen zur Verfügung, die sie zur Projektsteuerung benötigt. Rückfragen und Abstimmungen erfolgen direkt über das Ticketsystem. Das sorgt für Transparenz und Nachvollziehbarkeit.


Kundenprojekte
Von der Kalkulation über Angebot, Auftrag, Realisierung bis zur Rechnung

Erstellen Sie eine Grobplanung, in der Sie Kosten für Material, Unterauftragnehmer, Arbeitsmittel und andere Aufwende einfließen lassen. Hierzu können Sie direkt auf Artikeldaten, EK- und VK-Preise zugreifen. Die zu erwartende Spanne wird in der Kalkulation angezeigt.

Aus der Planung/Kalkulation können Sie mit dem Modul PMS Einkauf Bestellanfragen an Ihre Lieferanten generieren. Ist die Kalkulation abgeschlossen, erstellen Sie automatisiert ein Angebot, welches Sie anschließend nachbearbeiten können.

Erteilt ein Kunden einen Auftrag, können Sie aus der Grobplanung Vorgänge (Projekt-Tickets) mit zugehörigen Aufgaben generieren. Diese stellen die Basis für die Feinplanung. Wenn Sie möchten, können Sie die oben beschriebenen Funktionen für die Feinplanung anwenden. Sie können aber auch einfach Arbeitszeiten und Aufwände zu den Tickets erfassen, sodass ein Soll-Ist-Vergleich ohne Zeitverzug möglich ist.

Mit der optionalen Ticket- oder Auftragsfakturierung erstellen Sie Projektrechnungen.


Zurück zum Seiteninhalt